Beziehung 'durch das Wort hindurch'... 


'Dialog' wird im Allgemeinem gleichgesetzt mit 'ein gutes Gespräch führen'.

Es geht um viel mehr als das.

Das Wort stammt vom altgriechischen Wort 'Dialogos', was bedeutet: 'durch das Wort Sinn' oder auch 'durch das Wort Beziehung.'

Nicht nur über das Wort, aber vor allem durch das, was sich hinter und zwischen den Wörtern und 'durch das Wort hindurch' zeigen will.

Wie finden wir Sinn? Über die Qualität unserer Beziehungen.

Nicht durch das Beharren auf einem Standpunkt, durch argumentieren oder durch debattieren.

Nicht durch die Wiederholung unserer Meinungen und den Versuch sie durchzusetzen.
Nicht durch eine anhaltende innere oder auch äußeren Debatte.

 

Sinn finden wir, wenn wir uns beziehen auf die Welt des anderen und neugierig sind nach dem, was sich zwischen uns an Neuem entwickelt. Das ist Dialog.

 

Gemeinsam erkunden, was für jeden von uns wichtig ist.

Diese Fragmenten zusammenzulegen, inne zu halten, bis ein neues Bild entsteht, das unseregemeinsame Weisheit widerspiegelt.

 

Es gibt einige Achtsamkeiten, die einen guten Dialog unterstützen.

Die Offenheit und die Neugierde, der Respekt und das Vertrauen, die Verlangsamung und die Stille, das Erkunden und das In-der-Schwebe-Halten von Urteil und Bewertung, das Sprechen und Zuhören von Herzen.

 

Im Dialog sind wir bereit, die  Welt  durch die  Augen des anderen zu sehen, und unsere eigene Wahrnehmung genau so darzulegen - als Angebot an den anderen, eine neue Perspektive zu erhalten. Dadurch wird kollektives Denken möglich, das für die Bewältigung der schwierigsten Herausforderungen unserer Zeit, wie Klimaschutz, Friedensarbeit, Bewältigung der Hungersnot usw. gebraucht wird.

 

Dialog führt zu mehr Beziehung, zu anderen ebenso, wie zu uns selbst.
Diese Beziehungsqualität ist ein wichtiger Pfeiler für ein erfülltes Leben und Arbeiten in Gemeinschaft.

Sie ist die Grundlage erfolgreicher Führung im 21. Jahrhundert.

 

Lesen Sie hier einen Artikel von Eelco zu Dialog.


CD Hannes Bertolini &
Eelco de Geus
Hier hören
Hier bestellen



Aktuelle Termine Österreich


 10. November
10.00 - 19.00
Pressbaum

 

 

1. Dezember 

18.00 -21.00 Uhr
Pressbaum

 

 

 

Neue Einstieg Februar 2018 

 

 12 Tage (4x3)
Start:

27. Oktober 2017

 

24 Tage (8x3)

Start:
3. November 2017

 

 

 

 

 Kleine dialogische Aufstellungsformate in Supervision und Coaching

Offenes Seminar im Rahmen der WK0- Zertifizierte Fortbildung:
Methoden der Supervision von Peter Battistich

Begleitung: Eelco de Geus

 

Aufstellungsraum 

persönliche und berufliche Anliegen werden systemisch - dialogisch aufgestellt

Begleitung Eelco de Geus 

 

 

Dialogakademie:

 

Systemisch- dialogische Lebens-und Sozialberatung

Offener und integrativer LernRaum, Abschluss Diplom Lebensberatung

 

Dialogkreis- Begleitung

Üben Sie die Begleitung von Dialogkreise in Familien, Gemeinschaften & Organisationen und vertiefen Sie Ihre dialogische Haltung

 

Systemaufstellungen Dialogisch Begleiten

Qualifizierte Weiterbildung in acht Modulen mit Stefan Dörrer, Karin Schöber & Eelco de Geus. Ab den 4. Modul (September 2016) offene Teilnahme möglich für ausgebildete AufstellungsbegleiterInnen

 


Ausbildungen der Dialogakademie und andere Ausbildungen, worin Eelco mitarbeitet.......:


Start der Nächste Ausbildungsgruppe:

Wien, November 2017

 

 

 

 Info & Anmeldung  hier

Einstieg im LernRaum systemisch- dialogische Lebens- und Sozialberatung möglich ab September 2017
(Pressbaum bei Wien)

 

 Info & Anmeldung  hier

Start der Ausbildung 2017: 

  Pressbaum (bei Wien

27. - 29. Oktober 2017                        

             

 

 Info & Anmeldung  hier

(Mitarbeit Eelco de Geus)

 Start der Nächste Ausbildungsgruppe:
November 2017

Organisation: Perspektiefe

 

Info & Anmeldung  hier



Der wichtigste Durchbruch im 21. Jahrhundert kommt nicht durch die Technologie zustande, sondern durch ein erweiterndes Verständnis, was es bedeutet, Mensch zu sein.

 ( John Naisbitt)